• DJ K-Flip - der freshe Club-DJ für Ihr Event

Über K-Flip

DJ K-Flip Highlights

1999 : ging’s los mit dem DJing
2002 : wurde der erste Club gerockt
2004 : Gründung der Midnight Move DJs
2005 : ein Teil des Soul2Soul DJ-Teams
2006 : Mitglied der DJ-League

2007 : ein Teil des Diginights DJ-Teams
2010 – 2012 : Promotion DJ für Nextbeat/Wacom
2010 : Gründung des eigenen DJ Shops
2011 – 2012 : DJ Lehrer bei ehemaliger Vibra DJ School
2013 : Gründung der eigenen DJ Schule
2013 : Promotion DJ für Pioneer DJ Germany


Biografie

DJ K-Flip – it’s more than music…
( – denn es ist mehr als nur Musik – )

Karl Boltz (Geb. 23.10.1983 in Ludwigsburg) alias DJ K-Flip interessierte sich in jungen Jahren für das schwarze Vinyl und für die Kunst des DJings. Für ihn war es eine Faszination, wie sich die schwarze Scheibe auf dem Plattenteller drehte. Mit 15 Jahren im Jahr 1999, hatte er sein erstes DJ Equipment und übte täglich mit voller Leidenschaft. Die Inspiration nahm er aus Mixtapes, Videos und anderen DJs.
Mittlerweile ist DJ K-Flip beliebter Booking DJ im Club, in der Discothek und auf verschiedenen Events im Großraum Stuttgart, Heilbronn und Ludwigsburg.

DJ K-Flip

DJ K-Flip

Im Jahr 2000 lernte er Toni Seitter alias DJ T.S.T. kennen. Bei den Basketball-Mitternachts-Turnieren im Rems-Murr-Kreis legte er mit Toni zusammen regelmässig auf. Durch einen weiteren befreundeten DJ, ergab sich für Karl dann im Jahr 2002 die Möglichkeit sein Können in einem Club zu beweisen. Als Resident DJ fest eingeplant kam er dadurch auf den Geschmack der Clubszene. Die Musikrichtungen waren HipHop, R’n’B & Soul, zu der Zeit.
Als zweiter DJ einer deutschsprachigen HipHop-Gruppe, damals als 3KS (Focktown-Crew), sammelte er Erfahrungen auf verschieden HipHop-Jams. In der damaligen Vestax DJ School in Stuttgart erhielte er durch die DJs Hilmatic (Breite Seite/Stuttgart) und Passion (Stuttgart) den letzten Feinschliff in Sachen Mixing & Scratching.
Zusammen mit DJ DeeKay gründete er im Jahr 2004 die Midnight Move DJs. Doch schnell wurde klar, dass die Interessen sich teilen und man ging seine eigenen Wege – getrennt. Das Urheberrecht der Midnight Move DJs behält sich Karl allerdings bis heute vor!

Mit Hilfe der Firma DooDis bekam er zu dieser Zeit tatkräftige Unterstützung in den
Bereichen Marketing und Promotion.

2005 war für Karl das Jahr als er von dem regional-bekannten Eventlabel Soul2Soul aus Heilbronn aufgenommen wurde. DJ Steve Money, DJ N-Zoo und DJ Reg nahmen ihn als Freund und DJ Kollegen mit im Team auf.
Mit ihnen in Kombination lernte Karl worauf es in der Clubszene ankommt. Da jeder der 3 Soul2Soul DJs schon mehr als 10 Jahre Erfahrung mit sich brachte. Durch Soul2Soul wurde nicht nur sein musikalisches Spektrum erweitert, sondern auch der Bekanntheitsgrad als DJ K-Flip. Auch Möglichkeiten mit DJs aufzulegen, u.a. wie Tomekk, Mem-Brain und Chilly E ergaben sich durch dieses Eventlabel. Heute gilt Soul2Soul seit bereits 10 Jahren als die Adresse wenn es um erstklassige Events aus dem Urban Music Bereich geht.

Als er dann 2006 Mitglied der DJ-League – Europe’s No.1 Urban Music Spot wurde, knüpfte er Business-Kontakte weltweit.
Heute zählt er zu den wenigen 22 Golden DJ-League Member unter ca. 100 DJs.

DJ-Führerschein

DJ-Führerschein

Die technische Weiterentwicklung im DJ-Bereich ging auch bis heute nicht an Karl vorbei. Durch Fortschritte, wie der professionellen DJ Software Rane Serato Scratch Live, wurden die Möglichkeiten für aktive DJs erweitert. Karl erkannte schnell, dass Aktualität und Flexibilität auch für ihn als DJ persönliche Vorteile hat. Sein Musikrepertoire besteht inzwischen von den 60er Jahren angefangen über die 70er, 80er, 90er bis hin zu den aktuellen Hits von heute!
Somit kann er sich auf jedes Event musikalisch einstellen und auch bei ausgefallenen Wünschen schnell und direkt in das Geschehen eingreifen. Seit dem Jahr 2007 ist er deshalb auch ein Teil der Event- und Nightlife-Agentur Diginights.

Seine Liebe, Leidenschaft und sein Engagement zur Musik und zum DJing wurde im Jahr 2010 auch von der Firma Wacom erkannt. Für diese promotete er das Produkt Nextbeat in ganz Deutschland. Zusammen mit seinen nationalen und internationalen DJ Kollegen aus dem Nextbeat Strike Team, war er auch 1 mal pro Jahr hiermit auf der Musikmesse Frankfurt vertreten. Wo er ständig neue Kontakte zu neuen Kollegen in aller Welt knüpfte.

Da Karl heute auch bald 15 Jahre dabei ist und aus persönlicher Erfahrung weis, wie das DJ-Business ist und die technische Weiterentwicklung intensiv mit verfolgt, konnte er es sich nicht nehmen lassen, im Jahr 2010 bis Ende 2012 als DJ-Lehrer in einer ehemaligen Vibra DJ School zu unterrichten, um dort sein Können und seine Erfahrungen weiterzugeben.

Parallel gründete er im Jahr 2010 auch noch einen DJ Shop, der heute als „der Fachhandel für DJ-Equipment und Zubehör“ in Süddeutschland zählt.

Im Jahr 2013 gründete er dann seine eigene DJ Schule, auf der Basis seiner Erfahrungen durch die letzte DJ Schule und auch mit der engen und regelmässigen Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Jugendzentren e.V. aus Ludwigsburg.
Dort unterrichtet er die zukünftigen Nachwuchs DJs – möglicherweise den neuen Club-DJ von morgen.

Ungefähr in der Mitte des Jahres 2013 kam er mit der Firma Pioneer DJ durch seine Firma Flipware enger in Kontakt und darf nun im Pioneer DJ Team mit mischen. Unter anderem präsentiert er für Pioneer DJ die gängigsten DJ-Controller vom Einsteiger bis zum Profigerät.

(Stand: 07.09.2016)